über Hannover

Allgemeines
Hannover ist die Hauptstadt des Bundeslandes Niedersachsen und mit gut 530.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine der größten Städte in Norddeutschland. Ihre Geschichte reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Lange Zeit nur eine Provinzstadt, gelang es den Hannoveranern 1676 den letzten deutschen Universalgelehrten und Begründer der Infinitesimalrechnung, Gottfried Wilhelm Leibniz, als Hofrat und Bibliothekar für den amtierenden Herzog Johann Friedrich zu gewinnen. Heute ist Hannover ein wichtiger Universitätsstandort. Zahlreiche Messen, insbesondere die CeBIT, locken jährliche zehntausende Besucher in die Stadt an der Leine.

Wirtschaft- und Industrie
Als Landeshauptstadt ist Hannover ein bedeutender Verwaltungsstandort. Darüber hinaus haben aber auch eine Reihe wichtiger Industrieunternehmen hier ihren Sitz. Darunter zum Beispiel der Automobilzulieferer Continental, der Fahrzeugsystemhersteller WABCO sowie die Nutzfahrzeugtochter des VW-Konzerns. Auch der größte Toursimuskonzern der Welt, die TUI-Gruppe, geht ihren Geschäften von Hannover aus nach. Die genannten Unternehmen gehören gleichzeitig zu den wichtigsten Arbeitgebern der Stadt. Bedeutenster Wirtschaftssektor ist der Dienstleistungsbereich, zu dem neben Handel und Verkehr auch die Banken und Versicherungsunternehmen sowie die Touristik zählen.

Der Toursimus profitiert vor allem vom den Aktivitäten der Deutschen Messe AG, die in Hannover das größte Messegelände der Welt betreibt. Alleine die Computermesse CeBIT lockt jedes Jahr etwa 200.000 Besucher in die Stadt. Die Nähe zu Wolfsburg, dem Sitz der Volkswagen AG, macht Hannover aber auch für die Automobilzulieferindustrie attraktiv.

Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Kunst- und Kulturinteressierte können in Hannover über 40 Museen, Galerien und Ausstellungen erkunden. Darüber hinaus verfügt die Stadt über mehr als 30 Theater, darunter die Staatsoper Hannover, die zu den führenden Bühnen im deutschsprachigen Raum zählt. Wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt sind aber die Herrenhäuser Gärten. Der von Kurfürstin Sophie im frühen 18. Jahrhundert gestaltete und bis heute fast unverändert gebliebene „Große Garten“ zählt zu wichtigsten Barockgärten Europas.

Verkehrsanbindung
Hannover kann vom Südwesten sowie vom Nordosten aus über die Autobahn A 2 erreicht werden. Die Nord-Südanbindung wir durch die Autobahn A 7 gewährleistet. Der Hauptbahnhof Hannover gehört zu den zehn größten Bahnhöfen in Deutschland und wird täglich von etwa 750 Zügen angesteuert. Die Fahrt nach Hamburg dauert mit dem ICE etwa 75 Minuten, Berlin ist in etwa 90 Minuten zu erreichen. Darüber hinaus verfügt Hannover über einen internationalen Flughafen.

Back to top